Titelschutz

Titelschutz
24 Jun

Wie ihr sicherlich mitbekommen habt, war es die letzten Wochen ziemlich ruhig hier. Der Grund war aber nicht, dass ich das Interesse verloren und keine Lust zu schreiben mehr hätte. Und es gab auch keine “kreative Pause”. Nein, das Problem lag an einer ganz anderen Stelle.

Als es darum ging, einen Titel für meine erste interaktive Novelle zu finden, habe ich auch geschaut, was für Buchtitel es denn schon gibt. Schließlich wollte ich später kein böses Erwachen wegen Urheberrechtsverletzungen oder Probleme mit dem Titelschutz bekommen. Dabei bin ich dann über zwei Titel gestolpert: “Wesen der Nacht – Dämonenblut” und “Wesen der Nacht – Geistwandler”. In meiner Naivität habe ich darin aber kein Problem gesehen, schließlich sollte meine erste Geschichte ja “Wesen der Nacht – Vampirjäger, Buch 1: Rache” heißen. Sicherheitshalber habe ich aber trotzdem noch freundlich bei der entsprechenden Autorin nachgefragt, ob Sie ein Problem mit meinem Titel sehen würde und auch darauf hingewiesen, dass ich kein “echtes Buch” (im klassischen Sinn) schreiben möchte, sondern eine interaktive Novelle.

Dann war erstmal Ruhe.

Am 24. April erhielt ich schließlich eine Nachricht von der zuständigen Autoren- und Verlagsagentur, die mir mitteilte, dass ich kein Romanwerk unter dem Titel “Wesen der Nacht” veröffentlichen dürfte, da dieser Titel geschützt sei. Es würde eine Verwechslungsgefahr und eine Geschäftsschädigung bestehen.

Ooookay, damit hatte ich zugegebener Maßen nicht gerechnet. Denn laut Titelschutzanzeige war eben nicht einfach nur der Titel “Wesen der Nacht” als solches geschützt gewesen, sondern die Kombination aus diesem und dem angefügten Untertitel. Und aus genau diesem Grund hatte ich ja auch auf den vollständigen Namen meiner Geschichte hingewiesen. Wie dem auch sei, letztlich blieb mir nichts anderes übrig, als nach einer Lösung für das Problem zu suchen. Aber natürlich versetzt einem eine solche Nachricht erstmal einen heftigen Dämpfer. Schließlich hat man ja bereits eine Geschichte um den Titel herum aufgebaut.

Gestern meldete sich besagte Agentur dann ein weiteres Mal bei mir. Zuvor hatte ich einen Alternativtitel als Kompromiss angeboten. Und zu meiner großen Freude erhielt ich eine positive Antwort! “Wesen der Nacht – Vampirjäger” darf ich meine Geschichte nicht nennen, aber “Vampirjäger – Die Wesen der Nacht” ist kein Problem. Was heißt das nun genau? Ab sofort wird meine interaktive Novelle wie folgt lauten… 
Haupttitel: Vampirjäger 
Untertitel: Die Wesen der Nacht 
Bücher: Band 1: Rache, Band 2: Freunde, Band 3: Blutsbande

Und zur Sicherheit habe ich für alle drei Titel bereits eine entsprechende Titelschutzanzeige geschaltet. Jetzt kann es auch endlich weitergehen, mit den Wesen der Nacht…

Titelschutzanzeige bei BuchMarkt Verlag K. Werner GmbH (buchmarkt.de)